Alten- und Servicezentrum

Ihr Wegbegleiter im Alter

Beteiligung

Ehrenamt

Tragen Sie durch Ihr freiwilliges Engagement dazu bei, dass das Angebot unseres ASZ noch vielfältiger wird und wir so noch mehr Besucherinnen und Besuchern interessante Angebote machen können.

Ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche bestimmen die Art Ihres Engagements. Sie entscheiden selbst den zeitlichen Umfang der Aktivitäten.

Bisherige Einsatzgebiete von Engagierten im ASZ sind Leitung von Gruppen, Kursen und anderen Angeboten, Mithilfe beim Cafe Frei-Tag oder beim Mittagstisch, Begleitung der Busfahrten und vieles mehr.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie durch Einweisung, eine kooperative Zusammenarbeit sowie Angeboten zu Weiterbildung, Teambesprechungen u.a.

Wir freuen uns auf Sie!

Kosten: keine

Ansprechpartner: Bernd Zieglmeier

Mitwirken in der “Senioren-Nachbarschaftshilfe Fürstenried”

Jeden 2. Dienstag im Monat 09:30 Uhr

Sie wollen sich auch engagieren und Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse anderen Menschen zur Verfügung stellen?

Bei regelmäßigen Treffen werden die Aktivitäten der Nachbarschaftshilfe und die Helfervermittlung besprochen bzw. interessierten Personen vorgestellt.

Nähere Informationen finden Sie im Informationsblatt der Nachbarschaftshilfe, das Sie unter der Rubrik „Informationsbroschüren“ downloaden können.

Kosten: keine

Ansprechpartner: Bernd Zieglmeier

Engagement in der Senioren-

Haushaltshilfe

 

Älteren Menschen soll die Bewältigung des Alltags erleichert und die Möglichkeit gegeben werden, so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung zu verbleiben. Dabei unterstützen Sie diese als Helfer*in im Rahmen der Senioren-Haushaltshilfe.

Sie übernehmen Tätigkeiten im Haushalt, wie zum Beispiel Staub saugen, Wischen oder Staub wischen und/oder unterstützen durch die Besorgung von Einkäufen. Dabei besteht für Sie die Möglichkeit der freien Zeiteinteilung.

Für diese Tätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 12 € pro Stunde. Dies ist eine steuerfreie Beschäftigung bei einer max. Aufwandsentschädigung von 3000 € im Jahr. Zusätzlich werden regelmäßige Fortbildungen angeboten und es besteht jederzeit die Möglichkeit des Austausches mit der Einsatzleitung.

Kosten: keine

Ansprechpartnerin: Daniela Kerscher

 

Engagement in der Seniorenbegleitung


Zu Hause bleiben in der gewohnten Umgebung – das wünscht sich die Mehrheit der älteren Menschen. Als ehrenamtliche*r Seniorenbegleiter*in schenken Sie Zeit, um Einsamkeit im Alter entgegen zu wirken und um pflegende Angehörige zu entlasten. Sie nehmen Anteil am Leben eines älteren Menschen. Dabei sind schon die kleinen Schritte wie Zuhören und Reden oder Spazierengehen hilfreich zur Unterstützung. Sie tragen zu mehr Lebensqualität für Seniorinnen und Senioren bei.

Sie erhalten für einen Besuch pro Woche von ca. 1,5 Stunden eine Aufwandsentschädigung von 60 € im Monat. Dies ist eine steuerfreie Beschäftigung bei einer max. Aufwandsentschädigung von 3000 € im Jahr.

Die Einsatzleitung steht für Fragen und Austausch jederzeit zur Verfügung.

 Kosten: keine

Ansprechpartnerin: Birgit Lang

Scroll to Top